Sprungziele

Dorferneuerung Kellmünz II - Fördermöglichkeiten für private Eigentümer in der Dorferneuerung

  • Markt Kellmünz

Jetzt noch Fördermittel beantragen

Fördermöglichkeiten für private Eigentümer in der Dorferneuerung


Die Dorferneuerung leistet einen wichtigen Beitrag zur Innenentwicklung und Belebung der Ortskerne. Daher stellt das Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben in der Dorfer-neuerung Kellmünz II unter bestimmten Voraussetzungen auch privaten Grundstücks- und Hauseigentümern Fördermittel zur Verfügung. Privatmaßnahmen können noch bis zum Eintritt des neuen Rechtszustandes beantragt werden, voraussichtlich bis Ende Februar 2023. Anschließend bleiben drei Jahre Zeit, um das Vorhaben durchzuführen und die Auszahlung der Förderung zu beantragen.


Gefördert werden können bei Gebäuden z. B. dorfgerechte Umbaumaßnahmen, die Erhaltung, Umnutzung und dorfgerechte Gestaltung von Wohn- und Wirtschaftsgebäuden sowie energiesparende Maßnahmen. Ebenso können Maßnahmen der energetischen Sanierung mit gestalterischer Aufwertung und unter Umständen auch Abbrüche mit anschließendem Neubau dorfgerechter Gebäude gefördert werden.


Zudem gibt es Fördermöglichkeiten für die dorfgemäße Gestaltung von Vorbereichs- und Hofräumen.


Eine Förderung können auch Kleinstunternehmen der Grundversorgung erhalten, die die Zuwendungsvoraussetzungen erfüllen. Dies gilt für Unternehmen zur Deckung der Bedürfnisse der Bevölkerung mit Gütern oder Dienstleistungen des täglichen bis wöchentlichen Bedarfs (z. B. Bäckerei, Konditorei, Metzgerei, Gastwirtschaft, Getränkemarkt, Dorfladen etc.) sowie zur Deckung der Bedürfnisse der Bevölkerung mit Gütern oder Dienstleistungen des unregelmäßigen, aber unter Umständen dringlich vor Ort zu erbrin-genden Bedarfs (z. B. Schreinerei, Schornsteinfeger, Installateur, Floristik, Gesundheits-pflegedienstleistungen, Fachgeschäfte etc.).


Für alle Maßnahmen gilt, dass sie den Zielen der Planungen zur Dorferneuerung entspre-chen müssen. Wenn Sie also auf Ihrem Grundstück im Fördergebiet (s. Karte) solche Vorhaben umsetzen wollen, wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden der Teilnehmer-gemeinschaft Dorferneuerung Kellmünz II, Daniel Härpfer, Tel. 08282/92-247.

Beim ALE Schwaben wird dann geprüft, ob Ihr Bauvorhaben die Voraussetzungen für eine Privat-förderung erfüllt.


Bitte beachten Sie: Eine Förderung ist nur möglich, wenn Sie vor Beginn der Maßnahme, also auch vor der Auftragsvergabe, vom ALE Schwaben die Zustimmung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn erhalten haben.
Nutzen Sie die Fördermittel, die die Dorferneuerung Ihnen bietet, und sprechen Sie uns bei Interesse an.


Daniel Härpfer
Vorsitzender der Teilnehmergemeinschaft

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.